Sie befinden sich hier

Inhalt

SS 2005: Hauptseminar W. G. Sebald

Seminarplan

Block 1 - "Austerlitz"

Einführung

Zur Struktur des Sebaldtextes, Gegenstände und Verfahren z.B. Intertextualität/ Aufbau des Romans

Themen der gemeinsamen Textanalyse

  • Der architektonische Raum - Zeitdiffussion
  • Innere Bilder/ Erinnerungsbilder/ Probleme der Erinnerung und Sebaldtext zu Stendal
  • Der Diskurs der Fotografie: Fotografie als Erscheinung, Verunsicherung des Realitätsstatus: fotorealistische Arbeiten von Jan Peter Tripp
  • Motivspiegelungen innerhalb des Textes

Sichtung und Diskussion von Kurzfilmen

In "Austerlitz" erwähnte Filme:

  • Alain Resnais: Toute la mémoire du Monde (22 min)
  • Auszüge aus dem Propagandafilm zu "Theresienstadt" (Kurt Gerron)

Block 2 - "Ambros Adelwarth" aus die "Ausgewanderten"/ "Luftkrieg und Literatur"

Themen der gemeinsamen Textanalyse

"Ambros Adelwarth"

  • Intertextualität: Bezüge zur Nabokovautobiographie ("Erinnerung, sprich") und Fritz Langs Film: Dr. Mabuse zweiter Teil: Der Spieler
  • Strukturelemente: Aufklärung und Verrätselung, die Rolle der Dokumente

"Luftkrieg und Literatur"

  • Darstellung von Kluges "Luftangriff auf Halberstadt"

Sichtung und Diskussion Film

  • Alexander Kluge: Die Patriotin"/ Die Darstellung von Geschichte bei Sebald und Kluge

Block 3 - "Die Ringe des Saturn"

Themen der gemeinsamen Textanalyse

  • Zur Textstruktur: kulturgeschichtliche Quellen und phantastische Elemente (Momente des Unheimlichen)
  • Zeit und Raummodelle: das Beispiel Somerleyton S.43-50
  • Die Kette der Lebewesen - ein naturgeschichtliches Ordnungsmodell im 17. Jhd. - als Strukturelement in der Auslegung von Sebald / Bezüge zur "Die Ordnung der Dinge" von Foucault (Reader)/ die Rolle der Tiere bei Sebald
  • Der anatomische, der malerische, der panoramatische Blick: Überlegungen zur Kunst Dr. Tulp S. 22-28, Ruisdael S.102f, Schlachtenmalerei im Panorama S.151f

Kontextspalte

Download